anrufenSprechzeitenTerminteilen

Gemeinschafts­praxis in Mesum


Allgemeinmedizin, Sportmedizin und Chirotherapie
Innere Medizin, Naturheilkunde, Hausärzte

Gemeinschaftspraxis in Mesum

Don Bosco Str. 2
48432 Rheine-Mesum

05975 445
05975 3968
kontakt@brekle.info

Sprechzeiten

Mo8.00-11.00 | 16.00-17.30
Di8.00-11.00 | 16.00-17.30
Mi8.00-11.00
Do8.00-11.00 | 16.00-17.30
Fr8.00-11.00

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Sprechzeiten

Mo8.00-11.00 | 16.00-17.30
Di8.00-11.00 | 16.00-17.30
Mi8.00-11.00
Do8.00-11.00 | 16.00-17.30
Fr8.00-11.00

Vorsorge­untersuchungen

Blutdruck-Check

Viele Menschen haben einen zu hohen Blutdruck. Unsere Mitarbeiter messen gerne Ihren Blutdruck sowie den Puls und erklären Ihnen die Bedeutung Ihrer Blutdruckwerte.

Check up plus (individuelle Gesundheitsleistung)

Ab dem 35. Lebensjahr wird jedem Patienten alle 3 Jahre (seit 01.04.2019 wurde die Frequenz von 2 auf 3 Jahre erhöht) auf Kosten der Krankenkasse eine Gesundheitsvorsorgeuntersuchung angeboten.
Diese von der Krankenkasse vorgegebene Untersuchung ist jedoch so eng begrenzt, dass nach heutigem medizinischem Wissen keine ausreichende Beurteilung der wichtigsten Organe (z.B. Herz, Lunge, Bauchorgane) und dessen Funktion bzw. Risiko-Situation gegeben werden kann. Aus diesem Grund sehen wir uns, als Ihre Hausärzte verpflichtet, Ihnen eine sinnvolle und aussagekräftige erweiterte Gesundheitsvorsorgeuntersuchung anzubieten.

Bitte sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne individuell, welche zusätzlichen Untersuchungen für Sie empfehlenswert sind!

Gesundheitsuntersuchungen (Check up 35)

Ab dem 35. Lebensjahr wird jedem Patienten alle 3 Jahre (seit 01.04.2019 wurde die Frequenz von 2 auf 3 Jahre erhöht) auf Kosten der Krankenkasse eine Gesundheitsvorsorgeuntersuchung angeboten.
Das Leistungspaket der gesetzlichen Krankenkassen umfasst:

  • Erhebung der Eigen- und Familienanamnese
  • eine körperliche Untersuchung einschließlich Blutdruckmessung
  • Untersuchung bestimmter Blutwerte (Gesamtcholesterin, LDL- und HDL-Cholesterin, Triglyceride) und des Nüchternblutzuckers
  • Untersuchung des Urins (Harnstreifentest mit Bestimmung von Eiweiß, Glukose, roten und weißen Blutkörperchen sowie Nitrit)
  • Überprüfung des Impfstatus
  • Beratung durch den Arzt hinsichtlich weiterer Vorbeugemaßnahmen, z.B. Kurse zur Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung, Rauchentwöhnung, etc.

Im Rahmen der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) haben Sie ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre den Anspruch auf eine Gesundheits-vorsorgeuntersuchung.

Hautkrebsvorsorge

Gesetzliche Versicherte haben ab 35 Jahren alle zwei Jahre einen Anspruch auf eine Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs (Hautkrebsscreening).

Bei der Hautkrebsvorsorge wird gezielt nach Hautveränderungen gesucht, wie z. B. veränderte Muttermale, aktinische Keratosen (Frühform von Hautkrebs), schwarzer und weißer Hautkrebs. Je früher eine Diagnose gestellt wird, desto besser kann bösartigen Hauterkrankungen vorgebeugt werden.

Jugendgesundheitsuntersuchungen

Gesundheits-Check für Jugendliche in ihrer Hauptentwicklungszeit, der Pubertät. (Kassenleistung)
Jeder weiß, dass für manche Krankheiten bzw. chronische Leiden der Grundstein in der Jugend gelegt wird. Deshalb ist diese Untersuchung beim Übergang vom Kind zum Erwachsenen für jeden Jugendlichen zwischen 12 und 14 Jahren sinnvoll!

Ablauf?

  • Befragung nach Entwicklung und Erkrankungen
  • Körperliche Untersuchung
  • Besprechung evtl. auftretender Entwicklungs- bzw. Gesundheitsprobleme
  • Urinuntersuchung

Wenn Sie oder Ihr Kind diese Möglichkeit der Untersuchung nutzen möchten, geben wir Ihnen gern einen Termin!

Krebsfrüherkennung (Männer)

Die Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer kann ab einem Alter von 45 Jahren jährlich zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung in Anspruch genommen werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen sehen folgende Untersuchungen vor:

  • Erhebung der Eigen- und Familienanamnese
  • eine körperliche Untersuchung mit Abtasten der Hoden, Prostata und des Enddarmes

Die Krebsvorsorgeuntersuchung der gesetzlichen Krankenkassen umfasst nicht sämtliche diagnostische Möglichkeiten, die für eine gründliche Früherkennung sinnvoll sind. Wir bieten Ihnen daher ergänzend weitere sinnvolle Untersuchungen als individuelle Gesundheitsleistungen an.
Wir beraten Sie gerne ausführlich zu diesem wichtigen Thema!

Screening Bauchaorta

Männer sind bedeutend häufiger von einem Bauchaortenaneurysma betroffen als Frauen. Zur Früherkennung von Aneurysmen der Bauchschlagader haben gesetzlich-versicherte Männer ab dem 65. Lebensjahr einmalig Anspruch auf eine Ultraschalluntersuchung.

GU18

Versicherte haben ab dem Alter von 18 Jahren Anspruch auf eine ärztliche Gesundheitsuntersuchung, die der Früherkennung von Krankheiten (z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes) dient. Im Alter zwischen 18 und 35 Jahren kann einmalig eine Gesundheitsuntersuchung in Anspruch genommen werden. Ab einem Alter von 35 Jahren besteht das Anrecht alle drei Jahre. Bitte bringen Sie Ihren Impfpass zur Untersuchung mit, damit wir prüfen können, ob Auffrischimpfungen nötig sind.

Darmkrebsfüherkennung

Darmkrebs ist früh erkannt, oft heilbar, deshalb ist die Vorsorge so wichtig. Die Darmkrebsfrüherkennung beginnt bei Frauen und Männern ab einem Alter von 50 Jahren. Zu dem Früherkennungsprogramm der gesetzlichen Krankenkassen gehören die Beratung, der Okkulttest (iFOBT) und die präventive Darmspiegelung.
Wir beraten Sie gerne dazu, welche Untersuchung, bzw. welcher Test Ihnen im Rahmen des Früherkennungsprogramms zusteht.

Präventive Coloskopie

Männer haben ein höheres Risiko als Frauen, an Darmkrebs zu erkranken. Sie haben daher bereits ab einem Alter von 50 Jahren einen Anspruch auf eine Koloskopie (große Darmspiegelung). Bei Frauen liegt die Altersgrenze bei 55 Jahren. Nach 10 Jahren kann eine erneute Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden. Wer die Koloskopie nach Abwägung der Vor- und Nachteile ablehnt, kann alternativ regelmäßig einen Stuhltest machen lassen.

Allgemeinmedizin, Sportmedizin und Chirotherapie in Rheine

Gemeinschaftspraxis in Mesum
Don Bosco Str. 2
48432 Rheine-Mesum

Tel.: 05975 445
Fax: 05975 3968
Rezepttelefon: 05975-927248
Mail: kontakt@brekle.info


Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

Termin vereinbaren
LGNW

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wegen des aktuell hohen Anrufaufkommens in unserer Praxis erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Corona-Impfung auf unserer aktuellen Seite: https://www.brekle.info/aktuelles/

Wir möchten Sie bitten, diese Informationen zur Kenntnis  zu nehmen, um eine bessere telefonische Erreichbarkeit für erkrankte Patienten und andere Anliegen zu gewährleisten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihr Praxisteam